Skip to main content
Mähroboter mit App

Mähroboter mit App

Eine Reihe von Mährobotern kann man jetzt auch ganz praktisch per App bedienen. So können Sie von unterwegs oder auch Zuhause ganz einfach über Start und Stop bestimmen. Grund für Kompatibilität mit dem Smartphone ist, dass Mährobotern immer intelligenter werden und viele neue Konkurrenten den Markt betreten.

»Jetzt den besten Mähroboter mit App-Funktion ansehen*

Um einen Schritt dem anderen voraus zu sein, wurde auch eine Smartphone-Unterstützung bei den Rasenrobotern hinzugefügt. Mähroboter mit App sind sehr im Trend und werden immer mehr. Hier erfahren Sie alles wichtige im Überblick.

Die innovative App-Steuerung ermöglicht es, je nach Modell, auch den Mähroboter erstmal nur die Kanten mähen zu lassen, bevor er sich dem ganzen Rasen annimmt. Es besteht sogar die Möglichkeit den Mähroboter manuell, per App, in besonders verwinkelten Flächen selbst zusteuern, damit der Rasen komplett gemäht werden kann. Aber auch wenn z.B. Kinder oder Tiere auf den Rasen wollen, kann man den Mähroboter per App stoppen. Es gibt aber auch Mähroboter ohne Begrenzungskabel fahren ganz ohne Begrenzung und sind besonders für kleinere Flächen sehr praktisch.


Mähroboter mit App steuern

Ganz egal ob Sie Android oder iOS als Betriebssystem benutzen, über eine WLAN oder auch Bluetooth Verbindung können Sie den Rasenroboter von Ihrem Smartphone aus steuern. Allerdings gilt es zu erwähnen, dass meistens die WLAN-Verbindung im Garten ab einem bestimmten Bereich nachlässt und deswegen Bluetooth eine stabilere Verbindung halten kann.

Wenn die App erstmal eingerichtet wurde stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können zum einen Ihren Mähroboter mit der App steuern oder auch den Akkustand prüfen, Mähzeiten einstellen, die Position sich anzeigen lassen sowie auch die bisher zurückgelegten Kilometer überwachen. Mähroboter mit GPS lassen sich ebenfalls mit dem Smartphone überwachen.

Übersicht an Möglichkeiten:

Pinsicherung und Alarm
Übersicht der Fahrten
Anzeige des Ladezustand/Akkus
Zurückgelegte Kilometer

Mähroboter App Steuerung – Sicherheit hat Vorrang

Die Sicherheit geht natürlich vor, gut zu wissen, dass man über die App ein Sicherheitssignal oder auch Ton erhalten kann, bevor der Mähroboter mit dem Mähen beginnt. Dadurch kann man wichtige Dinge rechtzeitig vom dem Rasen entfernen und auch sicher gehen, dass Kinder oder Haustiere nicht mehr auf dem Rasen sind. Falls es dann doch mal bei Ihrem Mähroboter zu einer Fehlermeldung kommt, können Sie ganz unkompliziert über Ihre Mähroboter App einen Lösungsvorschlag erhalten sowie Online-Ferndiagnosen sind möglich, wenn Sie den Rasenroboter richtig mit der App verbunden haben.


Die besten Mähroboter mit App 2020

Damit Sie nicht die Übersicht verlieren haben wir Ihnen einige Mähroboter mit App zusammengesucht. Angesagte Mähroboter mit App gibt es von Bosch aber auch Husqavarna, Gardena und anderen Herstellern.

Bosch Indego 350 und 400 Connect

rasenroboter app

Quelle: pixabay.com

Bosch ist ein sehr bekannter Hersteller im Bereich Mähroboter und bietet ebenfalls für deren Rasenroboter Indego eine App an. Egal ob für den Indego 400, 350, 1200 oder auch 1000. Sie können Ihren Rasenroboter per App starten, stoppen aber auch für den Indego 1000 und 1200 das Wetter prüfen und je nach Wetterlage entscheiden ob der Rasenmäher zum Einsatz kommen soll. Des Weiteren können Sie jederzeit nach praktischem Zubehör suchen oder aber auch schauen wann der Roboter das nächste mal Mähen wird. Für jeden Tag können Sie bei Indego 350 aber auch 400 sehen, um wieviel Uhr der Rasenroboter mähen wird, wielange es ca. dauert und ob der Mähroboter richtig mit der Ladestation verbunden ist.

Schritt für Schritt Anleitung für Bosch Indego Connect

Wenn dies erledigt ist und Ihr Rasenroboter auch schon geliefert wurde können Sie den QR-Code, welcher sich auf der Verpackung befindet scannen. Danach wählen Sie, je nach Smartphone, die passende App-Version aus. Wir haben Ihnen folgende beiden Versionen herausgesucht.

Nachdem Sie die App erfolgreich heruntergeladen haben, können Sie den QR-Code auf dem Rasenroboter über die Bosch Connect App scannen. Danach sind Sie fertig mit dem Einrichten. In der Regel sind die Schritte für einen solchen Vorgang wie folgt:

  1. QR-Code scannen
  2. App herunterladen (manchmal ist das auch der erste Schritt)
  3. Mit der App den QR-Code des Rasenroboters scannen.
  4. Email und Passwort festlegen
  5. Email bestätigen
  6. Die Einstellungen sind abgeschlossen

Hier finden Sie auch nochmal ein Video, welches Ihnen helfen wird die App einzurichten.

[pvideo type=“youtube“ id=“6qa6bTkCkos“/]


Husqvarna Automower Connect

automower connect appDie passende App zum passenden Automower. Mit Husqvarna Automower Connect können Sie die Mäheinstellungen verwalten und egal von wo über Start und Stop des Mähroboters entscheiden. Es gibt zwei verschiedene Automower Connect Modulen. Es wird unterschieden zwischen Automower Connect Modul 586  66 23-04 sowie dem Automower Connect Modul 586 66 23-05. Beide Module kosten (Stand 12.05.2020) 299,00 € auf der offiziellen Webseite.

Übersicht an Apps für Mähroboter

Mit einer immer wachsenden Anzahl an Mähroboter Herstellern, wächst auch die Anzahl an Apps im Appstore oder im Google Play Store. Im Google Play Store gibt es die Automower Connect App aber auch von Worx Landroid sowie Robomow App 2.0 sind dort enthalten. von Gardena gibt es die Gardena Smart System App und von iMOW in orangenen Design eine App im Bereich Lifestyle.

Alexa und Echo werden in der Zukunft ebenfalls verstärkt mit Mährobotern verbunden sein. Dadurch wird es dann auch möglich sein per Sprachbefehl über die Aufgaben des Mähroboters zu entscheiden. Ein gutes Beispiel wie in der Zukunft der Rasenroboter noch besser individuell benutzt werden kann ist folgendes: Es klingelt an der Tür: Verwandtschaft, vielleicht auch mit Haustieren und Kindern kommen zu Besuch. Mit nur eine Sprachbefehl über Alexa oder auch Echo können Sie dem Mähroboter befehlen wieder zur Ladestation zurückzukehren. Dadurch können die Kinder ohne Gefahr raus in den Garten. Sicherheit hat immer Vorrang.


Worx Landroid mit Smartphone App steuern

Sie haben Interesse an einem Mähroboter der sich per App steuern und verwalten lässt sowie außerdem gute Leistung bietet? Der Worx Landroid ist seit letztem Jahr (2019) durch eine Cloud und KI-Funktion erstellt er sich einen Mähplan, welcher sich am zukünftigen Wetter orientiert. Wenn es regnen wird, wie die Temperatur ist und vieles mehr spielen dann in die Berechnung mit ein. Weil der Worx Landroid mit WLAN funktioniert, sollten Sie die Ladestation ebenfalls so nah am WLAN wie möglich aufbauen. Im Garten wird ebenfalls eine Steckdose mit Stromanschluss innerhalb von 5 Metern empfohlen damit die Installation der Ladestation funktioniert.


FAQ -Häufige Fragen

In unserem Fragen und Antwort Sektion können Sie auf die schnelle häufige Fragen einsehen. Falls Ihre Frage allerdings nicht umfangreich genug beantwortet wird, können Sie gerne im Detail unseren Artikel lesen.

Die Verbindung zwischen Ihrem Automower und Ihrem Account wird gelöscht.

Kein Grund zur Sorge, dass ist normal bei dem Automower und der App.

Bei den meisten Apps kann man den PIN des Rasenroboters nicht ändern. Das geht nur direkt beim Mähroboter manuell.

Meistens gibt es in der jeweiligen App unter Einstellungen oder Kontoeinstellungen die Option das Kennwort zurück zusetzten. Wählen Sie ein Passwort was sicher ist und notieren Sie sich es.

Sie können das Passwort oder auch Kennwort, in den meisten Fällen, ganz einfach im Login-Bereich zurücksetzen. Daraufhin wird dann eine Email an Sie versandt womit Sie das Passwort neu vergeben können. Wenn Sie auch kein Zugang zu Ihrer Email-Adresse haben, sollten Sie sich an den Hersteller wenden.

Load More


Weitere Quellen und Informationen:


Das könnte Sie interessieren: