Mähroboter Garage selber bauen

Wenn der Mähroboter ohne Begrenzungskabel oder auch mit Kabel schon ein Platz in Ihrem Herzen gefunden hat, dann wollen Sie ihn natürlich auch vor Schaden bewahren. Eine Mähroboter Garage hilft den Rasenroboter vor UV-Strahlen zu schützen und auch bei starken Regenfällen ihn nicht unnötig viel Regen auszusetzen. Einen Mähroboter Garage selber bauen klingt vielleicht wie eine Herausforderung, ist allerdings viel einfacher als man denkt. Im Grunde ist es wichtig genug Platz für das Aufladegerät mit einzuberechnen. Wenn Sie den Schutz vor Regen und Sonne noch verbessern möchten, empfiehlt sich außerdem ein automatisch schließendes Tor einzubauen.

Mähroboter Garage selber bauen

Quelle: amazon.de

Es gibt schon fertige Bausätze für Mähroboter Garagen. Wenn Sie sich keine eigene Konstruktion ausdenken möchten, dann können Sie auch auf ein Art schon fertig gelieferte Mähroboter Garage zurück greifen. Diese muss nur noch zusammengebaut werden. Die „Fertiggarage“ heißt „Mähroboter Garage RoboGard Home“. Das RoboGard Home sollte auch noch nachträglich lackiert werden, damit es vor Regen geschützt ist. Holz kann sehr schnell anfangen marode und verrotten, wenn es nicht durch den richtigen Lack geschützt wird.

 


Schritt für Schritt Anleitung für die Holzgarage

Mähroboter Garage RoboGard

Quelle: amazon.de

Wenn Sie allerdings selbst eine Mähroboter Garage bauen möchten, dann möchten wir Ihnen ein paar Tipps an die Hand mitgeben. Man kann für die Garage auch auf einen Stall oder Hundehütte zurück greifen und diesen umbauen. Somit ersparen Sie sich die Arbeit eine Holzunterkunft zu bauen. Wichtig ist, dass Sie sich am Anfang darüber Gedanken machen, ob die Garage für den Mähroboter eher unauffällig oder auffällig sein soll. Auch der Ort spielt eine wichtige Rolle.

Damit sich der Mähroboter in der Garage auch auflädt sollten Sie darauf achten, die Ladestation klug zu platzieren. Achten Sie auf die Höhe und Breite der Ladestation.

Schritt #1

Berechnen Sie die Größe Ihres Mähroboters und legen Sie eine grobe Skizze für den Aufbau fest. 

Sie müssen am Anfang nicht direkt schon die ganze Garage vor sich sehen, aber Sie sollten die ungefähren Maß bereits wissen. Der Plan hilft Ihnen im Bauhaus die nötigen Materialien zu besorgen und nicht bei jedem neuen Arbeitsschritt wieder losfahren zu müssen.

Mähroboter Garage

Quelle: amazon.de

Schritt #2

Die Suche nach dem richtigen Platz und der Aufbau.

Nachdem Sie alle Materialien besitzen, sollten Sie sich nach dem richtigen Platz für Ihren Rasenroboter umsehen. Aus Sicherheitsgrünen empfiehlt sich die Garage in der Nähe des Hauses oder abseits von den Zugangswegen zu platzieren. Nicht jeder muss sehen, dass Sie einen Rasenroboter besitzen.

Achten Sie beim Aufbau auf die Ruhezeit von 22:00 bis 6 Uhr morgens. Benutzen Sie Ihren Mähroboter als Vorlage damit die Garage später auch genug Platz bietet. Als Alternative können Sie die Maße ausrechnen.

Schritt #3

Vergessen Sie nicht das Holz wetterfest zu machen.

Falls Sie nicht direkt im Bauhaus lackiertes Holz gekauft haben, sollten Sie dies noch nachholen. Holz kann sehr schnell feucht werden und anfangen zu schimmeln. Der richtige Lack stellt Schutz dar. Das sollte am besten nur in einer warmen Jahreszeit gemacht werden, damit die Lasur gut in das Holz einziehen und trocknen kann.

 Schritt #4

Im Sturm erprobt.

Wenn Sie für Ihren Mähroboter eine eigenen Garage bauen, dann achten Sie darauf, dass auch bei starken Stürmen die Garage standhaft sein sollte. Dies können Sie durch gezielte Verankerungen im Boden bewirken und mit einer relativ flachen und rechteckigen Form. Hohe Ziele würden dem Wind eine zu große Fläche bieten und erhöhen das Risiko, dass die Garage umfällt.


Die Kosten – Rasenroboter Garage selber bauen

Wenn Sie für Ihren Rasenroboter einen Garage selber bauen möchten, bestehen die  Hauptkosten beim Bau einer Garage aus dem Holz. Bei Obi oder auch im Bauhau empfiehlt es sich die passende Holzart auszusuchen, welche auch in den Garten passt. Der Preis ermisst sich zum größten Teil aus dem Material, also der Art des Holzes und von der Menge. Rechnen Sie vor dem Einkauf die benötige Größe aus, aber kaufen Sie auch nicht zu wenig Holzplatten.

Mähroboter Dach

Quelle: amazon.de

Sie können aber auch selber eine Garage aus Plastik bauen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das wichtigste ist, dass die Garage einen Schutz für den Mähroboter darstellt und vom Design auch zum Garten passt.

Neben dem Hauptmaterial benötigen Sie bei der Garage aus Holz ebenfalls Schrauben und Nägel. Achten Sie darauf dass die Schrauben aus Edelmetall kaufen, die nicht so schnell rosten. Die Kosten variieren stark, je nach Material und Garage die gebaut werden möchte. Wenn Sie den Mähroboter in der Garage quasi verschwinden lassen möchten, sollten Sie eine Tormechanik einbauen.

Sie können mit Kosten zwischen 100-200 Euro für die Mähroboter Garage im Eigenbau rechnen. Die Hauptkosten entstehen durch das Holz.


Das Dach

Mähroboter Garage Dach

Quelle: amazon.de

Wenn die Rasenroboter Garage fertig gebaut ist, sollte ebenfalls das Dach vor Regen schützen. Sie können das Dach leicht schräg montieren, damit das Wasser abperlen kann und somit der Regen weniger Fläche hat. Außerdem sollten Sie das Holz mit einer bestimmten Holzlasur überdecken. Damit es dabei zu keinen Farbnasen kommt, sollte man das Holz nur ganz wenig bestreichen. Holzlasuren kann man auch oft ein zweites mal nochmal auftragen, damit der Schutz richtig gut hält. Wenn das Holz die Lasur nicht mehr aufnimmt, sollte man aufhören.

Das Dach bekommt über die Jahre am meisten Regen ab und sollte deswegen von Zeit zu Zeit eventuell nochmal neu lasiert werden. Wenn Sie das Dach noch zusätzlich schützen wollen, können Sie auch z. B. Plastikplatten benutzen, damit der Regen noch besser abprallt und das Holz länger geschützt ist.


Fazit

Eine Garage für den eigenen Mähroboter selber zu bauen kann sehr spannend sein und Ihrem Garten noch einmal mehr einen individuellen Look geben. Wenn Sie die Garage mit Holz bauen möchten ist es sehr wichtig das Holz vorher zu behandeln. Kostengünstige Alternativen aus Plastik kann man ebenfalls unbehandelt in den Garten stellen. Wenn Sie aber lieber auf schon eine fertige Mähroboter Garage zurückgreifen möchten, empfiehlt es sich auf Amazon oder auch Ebay vorbei zuschauen.

Weiter Artikel die Sie interessieren könnten:

  1. Mähroboter – getrennte Rasenflächen
  2. Mähroboter für große Flächen